Read Der seltsame Fall des Benjamin Button by F. Scott Fitzgerald Online

der-seltsame-fall-des-benjamin-button

F Scott Fitzgerald Der seltsame Fall des Benjamin ButtonRoger Button, ein erfolgreicher Geschftsmann aus Balti, freut sich auf seinen ersten Sohn Doch in der Entbindungsstation erlebt er den Schock seines Lebens Es lieg kein Baby in der Krippe, sondern ein 70jhriger gebrechlicher Mann, der von Button einfordert Bring mich nach Hause, ich bin dein Sohn Die Krankenschwestern besttigen das, und Button muss sich damit abfinden, dass sein Sohn tatschlich als Greis zur Welt gekommen ist Nun aber geschieht das nchste Unfassbare Benjamin Button, der alte Kerl, entwickelt ein Umkehrwachstum und wird immer jnger Jnger als sein Vater, schlielich sogar jnger als sein Enkel Eine absurde Situation, die alle Beteiligten auf eine schwere Probe stellt Zum Autor Francis Scott Key Fitzgerald 4.September 1896,21.Dezember 1940 war ein US amerikanischer Schriftsteller Gemeinsam mit seiner Frau Zelda fhrte Fitzgerald in den 1920er Jahren ein turbulentes Leben, als typische Vertreter der Roaring Twenties Sein bekanntester Roman Der groe Gatsby mehrmals verfilmt gibt das Lebensgefhl der damaligen Zeit in einzigartiger Weise wieder Fitzgerald starb 1940 im Alter von 44 Jahren an den Folgen eines Herzinfarktes Man zhlt ihn heute zu den bedeutendsten Autoren des frhen 20.Jahrhunderts....

Title : Der seltsame Fall des Benjamin Button
Author :
Rating :
ISBN : B01FI2FLLW
ISBN13 : -
Format Type : Hardcover
Language : Deutsch
Publisher : -
Number of Pages : 401 Pages
File Size : 982 KB
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

Der seltsame Fall des Benjamin Button Reviews

  • Pialalama
    2018-10-23 14:02

    Dieser kurze, einfache Roman (66 Seiten) ist bereits mein dritter von Fitzgerald und hat mich nicht enttäuscht. In unsere Zeit würde die Welt in Erstaunen versetzt werden, wenn es zu solch einem Ereignis kommen würde. Im Roman, der wohlgemerkt Mitte des 19. Jahrhundert beginnt, begegnet man Benjamin mit Hass und Unfreundlichkeit. Es scheint, als würden die Menschen gar nicht realisieren, dass er offensichtlich jünger wird, anstatt zu altern. Es scheint nur als ewiger Scherz gesehen zu werden. Denn trotz Benjamins Alter und Größe, behandelt sein Vater ihn wie ein kleines Baby. Er zieht im Kinderkleidung an und lässt ihn von der Nanny mit babyhafter Nahrung füttern. Bei dem Verhalten von Benjamins Vater kam mir folgender Satz in den Sinn: „Man will von Kindern oft, dass sie sich wie Erwachsene verhalten. Tun sie es dann, behandelt man sie dennoch wie Kinder.“Ich denke Fitzgerald möchte hier auf das gesellschaftliche Problem lenken, dass man von Menschen immer Erwartungen hat. Ein Baby muss ein Baby sein, also behandele ich dich auch so. Ein Student muss von jungen Jahren sein, sonst braucht er gar nicht erst die Uni betreten. Von einem alten Mann erwartet man Ernsthaftigkeit, also behandelt man den kleinen Benjamin nicht wie ein Baby, als er es nach 70 Jahren „endlich“ ist.Das Buch hat mir zwar durchaus gut gefallen und ich habe auch nichts zu bemängeln, aber es ist am Ende auch nicht wirklich etwas besonderes. Mit seinen 66 Seiten ist es eher ein kleiner Snack für Zwischendurch.Übrigens: Ich habe zwar nur den Trailer zum Film gesehen, aber schon hier sieht man, das dieser deutliche Unterschiede zum Buch aufweist.

  • J. B.
    2018-10-28 06:59

    Wie in den anderen Rezensionen bereits beschrieben, besteht wenig Zusammenhang zur Verfilmung mit Brad Pitt.Die Geschichte ist nur in Grundzügen ähnlich und lässt sich aufgrund des sehr geringen Umfangs von rund 60 Seiten gut in einer Stunde durchlesen.Aufgrund dieser Kürze fehlt natürlich jegliche Tiefe, an einigen Stellen wirkt das Buch doch sehr sprunghaft, bspw.:"Darüber, wie Benjamin Buttons Leben von seinem zwölften bis zu seinem einundzwanzigsten Jahr verlief, will ich mich hier nicht groß verbreiten."Fitzgerald selbst hatte wohl kein Interesse daran, seinem Buch Tiefe und Inhalt zu verschaffen...Nichtsdestotrotz ist es eine kurzweilige, amüsante Geschichte, daher 4 Sterne.

  • nrose
    2018-10-27 06:40

    Ich konnte die Geschichte in etwas mehr als 30 Minuten lesen. Trotzdem eines der Bücher, die man gelesen haben sollte

  • Leseratte
    2018-10-29 09:58

    Diese Novelle gefiel mir sehr gut.Anrührend,ohne sentimental zu sein.im Laufe der Geschichte beginnt man den Benjamin Button zu lieben und wünscht sich für ihn ein glückliches Schicksal.Eine wahrhaft zu Herzen gehende Geschichte,die aber niemals ktischig ist.Scott hat hier sehr einfühlsam das Scghicksal eines Sonderlings geschildert.

  • Amazon Kunde
    2018-11-11 14:46

    Ich habe den Film gesehen, aber ich muss sagen das Buch ist besser und zieht sich nicht so wie der Film.Sprich, das Buch fesselt....läßt hinreissen zur Leseratte zu werdem!!!!

  • audiobookfan H.
    2018-10-31 13:48

    Genauso überrascht wie Mr.Button über seinen neugeborernen Sohn, ist man über den Ausgangspunkt dieser Erzählung.BENJAMIN kommt als Greis mit weißem Bart zu Welt - zum Entsetzen aller.Nur verjüngt sich dieser alte Mann mit den Jahren und dadurch entstehen für Benjamin und seine Eltern tragisch-komische Probleme.Eine sprachlich schöne Geschichte, die man hören sollte.

  • Ursula Huber
    2018-11-20 07:39

    als der Film, denn die Verfilmung hat naturgemäß nicht alle Details. Sehr gut geschrieben, aber erstaunlicherweise hat der Roman die Länge einer Kurzgeschichte?

  • Amazon Kunde
    2018-11-20 13:58

    Eine kurze Novelle, die man sehr schnell durchliest. Allerdings ist die Geschichte wirklich fesselnd und im Vergleich zum überzogenen Film ein wirklich gut geschriebenes Buch, das einen zum Nachdenken anregt.