Read Rom: Band 2 by Emil Zola Online

rom-band-2

Bei diesem Werk handelt es sich um eine urheberrechtsfreie Ausgabe.Diese Kindle Edition beinhaltet die kostenlose, drahtlose Lieferung auf Ihren Kindle oder Ihre Kindle Apps....

Title : Rom: Band 2
Author :
Rating :
ISBN : B00ANVGXSE
ISBN13 : -
Format Type : EPub
Language : Deutsch
Publisher : -
Number of Pages : 392 Pages
File Size : 699 KB
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

Rom: Band 2 Reviews

  • Beatrice
    2018-11-03 07:55

    Emil Zolas Buch "Rom" ist als ganzes zu Lesen, d.h. Band 1-3, sonst erschließt sich nicht die zusammenhängende Handlung. Es führt über mehrere Erzählstränge, der Reise eines jungen Priesters nach Rom, der sein von der Indexkongregation des Vatikans verbotenes Buch "Das neue Rom" verteidigen will, des verstrickten Schicksals eines sich liebenden Paars und dessen Familienschicksal, der Rivalitäten und Intrigen diverser Kardinäle und aristokratischer Familien etc. durch Rom Ende des 20 Jahrhunderts. Das Buch vermittelt ein Bild von Rom (1895/96), das jeden aktuellen Besuch der Stadt im Vergleich weitreichend bereichert. Sowohl das Stadtbild mit seinen Elendsvierteln (u.a. Folgen der Finanzkrise nach dem Aufstieg Roms zur Hauptstadt), den zunehmend verfallenden prächtigen Palästen aber auch die faszinierenden Motive, ob Landschaften, Bau- oder Kunstwerke und historisch bedeutende Stätte werden aus der Sicht der Hauptfigur "Pierre" beschrieben. Wie dieser junge Priester über sein persönliches Anliegen und mit seinem leidenschaftlichen, sozialen Anspruch den Glauben an die Zukunft der katholische Religion Roms und deren Wohltätigkeit allmählich verliert, wird kontinuierlich, zum Teil etwas langatmig- geschildert.Insgesamt fand ich das Buch sehr lesenswert und bereichernd.

  • ihimmelreich02
    2018-11-09 06:49

    Ich kann hier nur das gleiche schreiben wie Band 1, ein grosser Franzose welcher schonungslos über die Zeit in der er lebte schrieb.

  • Helga J.
    2018-11-14 02:34

    Ist schlecht zu bewerten, da es halt Geschmackssache ist. Wenn ich es nicht gut finden würde, hätte ich es nicht bestellt.

  • Renate Dünnwald
    2018-10-30 02:38

    wie in Teil 3 schon beschrieben trifft das auch auf Band 2 zu - Geschichtsunterricht wie man ihn gerne hätte