Read Die 199 besten Action-Filme & -Serien by Michael Scholten Online

die-199-besten-action-filme-serien

Coole Helden, tollkhne Stunts, rasante Schnitte Actionfilme sind ein uerst beliebtes Genre Die angesagtesten Filme und Serien darunter Stirb Langsam, Terminator, Mission Impossible, Heat und die Bourne Reihe werden in diesem Buch mit viel Insiderwissen und berraschenden Extras vorgestellt.Das sorgsam recherchierte Buch, das mehr als 300 Bilder enthlt, stellt von Das A Team bis Zwei wie Pech und Schwefel die 199 wrdigsten Vertreter des Genres vor, klagt aber auch gensslich die 19,9 miesesten Actionfilme an Interviews mit Branchenkennern wie Hermann Joha Alarm fr Cobra 11 Die Autobahnpolizei und Dominik Graf Die Katze, Die Sieger , markante Zitate aus Actionfilmen, berraschende Hitlisten der besten Explosionen, Schieereien und Schlgereien sowie ein tragikomischer Nachruf auf 36 Stuntleute und Schauspieler, die durch Actionszenen ihr Leben verloren, runden diese einzigartige Sammlung ab....

Title : Die 199 besten Action-Filme & -Serien
Author :
Rating :
ISBN : B0096VZ2HU
ISBN13 : -
Format Type : Kindle Edition
Language : Deutsch
Publisher : Sch ren Verlag Auflage 1 6 September 2012
Number of Pages : 581 Pages
File Size : 993 KB
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

Die 199 besten Action-Filme & -Serien Reviews

  • Robert Hansen
    2018-11-04 13:57

    Der moderne Actionfilm besticht durch kompromislose Antihelden - gespielt von Stars wie Chuck Norris und Robert De Niro. Was da passiert ist nicht immer niveauvoll, aber meist sehr unterhaltsam. Das Buch rast kurz und prägnant durch dieses Genre. Über die Auswahl kann man streiten, aber dafür sind solche Listen ja auch da - es fehlt wenig, viele Film die wichtig sind, werden im Fließtext oft noch gelobt.Im Gegensatz zu dem auch schönen Buch '101 Action-Filmen die man gesehen haben soll' und Katastrophenfilme wie 'Poseidon Inferno' beinhaltet, machen die Autoren ein Bogen um dieses Genre und spezialisieren sich auf Knarren und rasende Autos. Die 101er Liste bietet die teureren und teils besseren Filme, wirkt aber etwas willkürlich. Die 199er geben kleinen, fast vergessenen B-Perlen 'Die Blechpiraten' und 'The Chase' bishin zum deutschen Film mit 'Alarm für Cobra 11' und 'Die Katze' Platz. Außerdem gibt's viele Specials mit den besten Schießereien und dem größten Mist dieses Genres - warum 'Transporter' hier und nicht bei den 199 ist, find ich nicht richtig (die Fortsetzungen sind furchtbar), aber die Begründung ist lustig.

  • Jonas
    2018-11-06 15:57

    Das vorliegende Buch enthält die umfassendste Auflistung von Actionfilme, die es auf dem deutschen Markt gibt. Es beinhaltet deutlich mehr Actionfilme und auch erstmals Actionserien, im Gegensatz zu den Actionfilmbüchern von Steven Jay Schneider (Titel: 101 Actionfilme die Sie sehen sollten, bevor das Leben vorbei ist) und Wolf Jahnke (Die 100 besten Actionfilme) der u.a. auch dies Buch mit verfasst hat.Dennoch ist es leider keinen Sammlung von den wirklich besten Actionfilmen; es werden zu viele Klassiker vergessen (z.B.: Das Gesetz bin ich (insgesamt kommt in dem ganzen Buch leider nur der Klassiker Kalter Hauch mit Actionikone Charles Bronson vor), Last Man Standing, Shaft usw., und Filme wie Delta Force mit Chuck Norris und Lee Marvin (übrigens der beste Film mit Cuck Norris "Cusack" taucht auch nicht in dem Buch auf), The Punisher mit Dolph Lundgren und Night Hunter mit Michael Dudikoff werden hier unter "beste Actionfilme" gelistet, wohingegen Cliffhanger mit Sylvester Stallone zu den 19,9 "schlechteste Actionfilme" zählt.Die Informationen zu den Filmen sind kurz und bündig, meist nicht länger als eine Seite (etwas mehr Hintergrundwissen hätte ich schön gefunden). Was mir gut gefallen hat sind einige Interviews mit Actionregisseuren sowie eine Sammlung von Filmzitaten und Top 10 Auflistungen. Bilder sind in Farbe aber auch in schwarz-weiß reichlich vorhanden.Das Buch ist dennoch eine gute Ergänzung zu meinen anderen beiden Actionfilm Büchern, löst die beiden aber nicht als Gesamtwerk ab, denn mehr als eine willkürliche Auswahl von 199 bekannten und unbekannten (dennoch nicht schlechten) Actionfilme und Serien werden in diesm Buch nicht präsentiert.Fazit: Eine umfassende wenn auch nicht vollständige Sammlung von Actionfilmen, die aber nur teilweise zu den "Besten" gehören.

  • Ulrich Steffens
    2018-11-12 10:56

    Sind das wirklich die "besten" 199 Actionfilme, die in diesem Buch vorgestellt werden? Wohl eher nicht. Aber nach Meinung der Autoren sind es die wichtigsten und prägendsten Filme, eben nicht nur für das US-Kino, sondern auch für Deutschland und andere europäische Länder. Umso höher ist auch der Informationswert bei der Lektüre dieses Buches, weil man neben "Stirb Langsam", "Dirty Harry" und "James Bond" eben auch so manche Perle präsentiert bekommt, von der man sein (Film)Leben lang noch nie gehört hat und automatisch neugierig wird. Der Schreibstil ist locker, wie es sich für ein Buch von Fans für Fans gehört. So manches Hintergrundwissen zu den US-Actionfilmen und -Serien findet man zwar auch in der IMDB, aber wer macht sich schon die Mühe, all diese Einzelheiten selbst zu recherchieren? Die wahre Leistung des Buches und somit der Autoren ist das Zusammentragen von Informationen, ergänzt um Interviews und sehr lesenswerte Listen. Vor allem das (eigentlich traurige) letzte Kapitel über Stuntmänner und Schauspieler, die bei Dreharbeiten ums Leben gekommen sind, habe ich in dieser Form und Ausführlichkeit noch nie irgendwo anders gesehen. Die Fotos sind gut ausgewählt, aber nicht durchgehend in Farbe.