Read Die gewandelte Rolle des Journalismus im Web 2.0 (AVINUS Magazin Sonderedition) by Markus Müller Online

die-gewandelte-rolle-des-journalismus-im-web-2-0-avinus-magazin-sonderedition

Der heutige Medienumbruch scheint alles in sich aufzusaugen, was vor ihm bestand Einer dieser Teilbereiche ist der Journalismus Seit dieser zunehmend in das Medium Internet immigriert, ist er einem radikalen Wandel ausgesetzt Es fragt sich daher, ob er uns in seiner klassischen Form zuk nftig berhaupt noch begegnen wird oder ob sich seine Ziele und Standards fundamental ver ndern werden Angesichts berragender Vorteile des Internets, stehen die berlebenschancen klassischer Journalismustr ger auf des Messers Schneide Ist das, was im Internet geschieht aber auch alles Journalismus und falls nicht, wird es das werden Sobald sich die Aufgaben und Arbeitsweisen des netzbasierten Nachrichtenwesens n mlich verschieben, k nnte es zu einer Rollenverschiebung kommen, welche unmittelbar auf unsere Anspr che an seri se Berichterstattung zur ckwirkt Der Journalismusbegriff m sste dann um ein Vielfaches weiter gefasst werden....

Title : Die gewandelte Rolle des Journalismus im Web 2.0 (AVINUS Magazin Sonderedition)
Author :
Rating :
ISBN : 3930064987
ISBN13 : 978-3930064984
Format Type : Paperback
Language : Deutsch
Publisher : Avinus Verlag Auflage 1 1 Januar 2008
Number of Pages : 50 Seiten
File Size : 865 KB
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

Die gewandelte Rolle des Journalismus im Web 2.0 (AVINUS Magazin Sonderedition) Reviews

  • Ophéliac.
    2019-04-25 02:34

    Also ich habe mir das Buch für meine Bachelorarbeit gekauft. Und es verschafft wirklich einen schönen Überblick über das Thema, deswegen die 3 Sterne.Aber es ist stellenweise sehr unprofessionell, oft stark subjektiv und stellt viele Annahmen auf, ohne diese zu beweisen.Es ist also eine schöne Grundlektüre, aber wenn man dieses Buch wirklich zitieren möchte, greift man wohl lieber auf die Zweitquellen zu.Und es ist voller Rechtschreib-, Grammatik- und Trennungsfehler. Hat da mal jemand drüber gelesen? 8€ ist dementsprechend für dieses Werk auch eher übertrieben.