Read Deutsches Geschichtsbuch für Beter, Deutschlands Schuld, Deutschlands Berufung1 by Wolfhard Margies Online

deutsches-geschichtsbuch-fr-beter-deutschlands-schuld-deutschlands-berufung1

Dieses Buch ist ein einzigartiges Buch, weil es ein Geschichtsbuch f r die praktische Anwendung ist Es ist ein Buch f r Beter, die ihr Land lieben Wahrscheinlich ist es die erste Abhandlung ber die Geschichte die Geschichte Deutschlands, die mit dieser Zielsetzung verfasst wurde Sie untersucht die Frage nach der Schuld, aber auch nach der Berufung Deutschlands und liefert dazu eine F lle historischer Fakten Am Ende jedes Kapitels sind praktische Hinweise zur F rbitte enthalten....

Title : Deutsches Geschichtsbuch für Beter, Deutschlands Schuld, Deutschlands Berufung1
Author :
Rating :
ISBN : 392639529X
ISBN13 : 978-3926395290
Format Type : Kindle Edition
Language : Deutsch
Publisher : Aufbruch Verlag Auflage 1 Aufl 15 November 2000
Number of Pages : 168 Seiten
File Size : 568 KB
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

Deutsches Geschichtsbuch für Beter, Deutschlands Schuld, Deutschlands Berufung1 Reviews

  • Hecht
    2018-11-18 15:41

    Solche Geschichten sollten sie mal in unseren Schulen lehren.Da wird einem mal bewusst was genau die Deutsche Geschichte geprägt hat. Und zwar Philosophie, Humanismus, Atheismus, Theologie und das ganze andere. Dieses Buch sollte jeder gelesen haben, egal an was er glaubt.Hier wird einem mal seine Weltanschauung richtig zur Seite gerückt damit man mal wieder blickt wer, wieso und was unsere Welt die ganze Zeit in so ein verderben steuert.Das Buch hat keine 200 Seiten aber es verändert einen komplett. Es reinigt den Kopf von dem ganzen schlechten Geschichtsunterricht und diesen ganzen Konsum aus dem Fernsehen der uns die ganze Zeit mit seinen ganzen falschen Erzählungen zum Narren haltet, "Galileo, n-TV, N24 und der ganze andere Schmodder"(es gibt ja nur 2 Konzerne denen ALLE Deutschen Kanäle gehören). Ich könnt hier ein ganzen Roman schreiben, kauft euch das Buch.

  • None
    2018-12-19 18:15

    Dieses Buches wurde eigentlich für Christen geschrieben, die überzeugt sind, dass es wichtig ist, für Situation in unserer Gesellschaft zu beten. Aber es ist auch spannend für alle, die nach Neuansätzen für eine Interpretation der deutschen Geschichte aus christlicher Perspektive suchen.Dementsprechend gibt das Buch einerseits eine Menge Anregungen, wie man für Deutschland beten kann. Andererseits besteht der große Verdienst dieses Buches darin, dass die Autoren mit mutiger Entschlossenheit eine völlig neue Perspektive in die Geschichtsbetrachtung einführen: Wie sieht Gott die geschichtlichen Abläufe? Wie bewertet er z. B. bestimmte philosophische Glanzleistungen oder staatsmännisches Geschick?Überraschungen sind vorprogrammiert: Im Vergleich zur herkömmlichen Geschichtsinterpretation ergeben sich aufgrund dieser Fragestellung ganz neue Wertungen; so wird z. B. für manchen die Kritik an den negativen Einflüssen Goethes auf die deutsche Geistesgeschichte oder an problematischen Entscheidungen Luthers überraschend sein.Das Buch hilft dabei, ein neues "Denken nach dem Willen Gottes" einzuüben, herkömmliche Beurteilungen oder gar Vergötzungen kritisch zu hinterfragen und nach Gottes Gedanken zu forschen. Hier tauchen naturgemäß Schwierigkeiten auf: Interpretationen, wie die Geschichte aus Gottes Perspektive zu sehen sei, müssen mit manchen Vorläufigkeiten auskommen, wenn sie von Menschen gemacht werden. Vielleicht hätten die Autoren deutlicher zum Ausdruck bringen sollen, dass manches auch ganz anders gedeutet werden könnte und dass die Schlussfolgerungen nicht immer zwingend sind, sondern stark vom Werdegang und theologischen Standpunkt des jeweiligen Autors geprägt sind. Im Vorwort wird erwähnt, dass man eine gewisse "Einseitigkeit" dieser Darstellung bewusst in Kauf nehmen wolle, damit eine geschichtsbewusste Fürbitte und ein Neuansatz in der Geschichtsbeurteilung möglich werden. Wer diese Einseitigkeit bei der Lektüre mit bedenkt, kann wertvolle Impulse für die Fürbitte (das eigentliche Ziel des Buches) und Denkanstöße für die Auseinandersetzung mit der Vergangenheit und Gegenwart gewinnen.Durch Bibeltexte begründet W. Margies im Einführungskapitel die Denkvoraussetzungen, die der Analyse und der Nennung von Gebetsanliegen im Buch zu Grunde liegen (z. B. den Ansatz, dass stellvertretende Buße für die Schuld der Vorfahren möglich und nötig sei). Manche Schlussfolgerungen im Buch sind schwer nachvollziehbar oder setzen bestimmte Hypothesen über geistliche Zusammenhänge voraus. Auch ist die Qualität der einzelnen Kapitel, die eine Fülle von Material in gelungener Auswahl bieten, recht unterschiedlich. Deshalb sollte man diejenigen Schlussfolgerungen und Fürbitteanliegen, die man so nicht übernehmen kann, durch eigene Überlegungen oder differenzierende Gedanken ergänzen. Als horizonterweiternder Anstoß zum Gebet und als mutiger Diskussionsbeitrag, wie eine Neuinterpretation der Geschichte aussehen könnte, ist das Buch jedenfalls zu empfehlen.Leserkreis: Christen mit Interesse an Fürbitte für Deutschland, an der deutschen Vergangenheit und an den geistigen Grundlagen unserer heutigen GesellschaftRolf-Dieter Braun

  • unikat
    2018-12-04 15:22

    Dieses Buch geht von der irrigen Annahme aus, dass man 'stellvertretend' Busse tun könne.Also muss man wissen, wo das Übel 'sitzt'...dann betet man 'da rein' ...und dann 'kann Gott wirken' weil die Luft rein ist.Der Mensch hat mir seiner 'angeblichen Vollmacht' dem allmächtigen Gott die Möglichkeit gegeben, einzugreifen, zu wirken.Das ist totaler Quatsch, eine Lachnummer. Gott ist souverän und allmächtig. Er braucht unsere 'Gebete nicht' um Handeln zu können. Daher braucht auch niemand dieses Buch.Wir sollen beten wie es die Bibel lehrt und nicht unsere 'Geschichtsbücher'. David, Jesus, Paulus, die Propheten sind unsere Anleitung.Dr. Margies gilt als der gefährlichste Irrlehrer Deutschlands,Gott wirkt, wenn Menschen sich vor IHM demütigen, die Knie beugen und beten. Egal wieviel Parsifal aufgeführt wurde.Direkt dämonische Mächte anzugreifen ist der unerlaubte Griff in die Geisterwelt und Spiritismus.Macht ohne Auftrag.

  • Amazon Customer
    2018-11-28 16:31

    Mich hat dieses Buch sehr angesprochen, v.a. die Einführung zur Fürbitte für ein ganzes Land und die damit zusammen hängenden Themen, aber auch der geistliche Ansatz zur deutschen Geschichte, angefangen vom Kelten- und Germanentum über die großenteils verunglückte Evangelisierung Deutschlands bis zur Auseinandersetzung einzelner moderner Strömungen und Philosophien sowie der dahinter befindlichen Denkansätze, ist für mich als Christ sehr Augen öffnend. Eines der besten Bücher, die ich bisher gelesen habe. Wo bleiben die folgenden Bände?