Read Rockstars: Lieblingsröcke nähen von Mini bis Maxi, von Business bis Party by Brigitte Büge Online

rockstars-lieblingsrcke-nhen-von-mini-bis-maxi-von-business-bis-party

Let s Rock Eigentlich ist es irrsinnig, dass es einen auf der Suche nach dem eigenen Stil immer wieder in die bekannten L den zieht Selbst Hand anlegen ist der Trend und das ist mit dieser N hschule f r R cke auch noch angenehm einfach ber 25 Modelle pr sentiert Brigitte B ge in Rockstars Ob weit, eng, kurz, lang, elegant oder sportlich Hier gibt es das Passende f r jeden Geschmack, jeden Anlass und jede Jahreszeit Infos zu den wichtigsten Grundtechniken, Stoffen, Schnitten und mehr sowie viele Schritt f r Schritt Anleitungen helfen bei der Umsetzung Zus tzlich liefern ein speziell auf das Thema zugeschnittener Technikteil sowie Feature Seiten zu Aspekten wie Welcher Rockschnitt passt zu welcher Figur oder So kopierst du den Schnitt deines Lieblingsrocks weitere spannende Infos, die das R cken hen leichter machen Und mit dem Schnittmusterbogen mit allen Schnitten in mindestens 3 Originalgr en kann man gleich loslegen Brigitte B ge ist diplomierte Designerin und entwirft Mode f r Frauen, die mit beiden Beinen im Leben stehen Zweimal im Jahr pr sentiert die geb rtige Saalfelderin ihre zeitlos schlichten Kollektionen, die sie in ihrem Flagshipstore in Hamburg und verschiedenen Boutiquen vertreibt Im Fr hjahr 2016 erschien bei DK ihr erster Titel Sommeroutfits zum Selbstn hen....

Title : Rockstars: Lieblingsröcke nähen von Mini bis Maxi, von Business bis Party
Author :
Rating :
ISBN : 3831031134
ISBN13 : 978-3831031139
Format Type : Kindle Edition
Language : Deutsch
Publisher : Dorling Kindersley 29 September 2016
Number of Pages : 100 Pages
File Size : 876 KB
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

Rockstars: Lieblingsröcke nähen von Mini bis Maxi, von Business bis Party Reviews

  • Blauer Himmel
    2018-11-17 00:33

    Wirklich ein tolles Buch! Ich habe schon drei Röcke genäht, alle sind super geworden. Ein Punkt Abzug, weil im Buch geschrieben wird, dass man die Röcke aus nahezu jedem Stoff nähen kann. Man muss aber bedenken, dass elastische Stoffe im Gegensatz zu unelastischen anders verabeitet werden und in der Größe anders ausfallen. Für Ungeübte ein wichtiger Hinweis!

  • SeilerSeite
    2018-11-13 23:38

    Wer gerne Röcke selber näht, erhält mit diesem Buch 28 Modelle zum Nacharbeiten. Die Bandbreite der Vorlagen reicht dabei von weiten Röcken über Sattelröcke und Wickelröcke bis zu engen Röcken. Die Klassiker Ballonrock, Jeansrock, Bleistiftrock und Bahnenröcke sind ebenfalls mit von der Partie.Zunächst beginnt das Buch mit einer kleinen "Rockschule". Dort werden die Grundtechniken erklärt (Druckknöpfe, Reißverschlüsse, Staffierstich, Abnäher, Rocksaum anhängen, Godet einsetzen). Die folgenden "Tipps rund ums Nähen" erläutern in aller Kürze wichtige allgemeine Grundbegriffe des Nähens, wie z.B. Fadenlauf, Versäubern oder Stoffbruch. Den Abschluss der Rockschule bildet ein Überblick zu den unterschiedlichen Stoffarten. Obwohl sich diese einführenden Kapitel sehr grundlegend anhören, sollte man dennoch schon mit einigen Nähtechniken vertraut und kein blutiger Anfänger mehr sein, um mit dem Buch zurechtzukommen.Die Modelle gliedern sich in fünf Kapitel (Weite Röcke, Bahnenröcke, Sattelröcke, Wickelröcke, Enge Röcke), in denen jeweils lange und kurze, festliche und alltagstaugliche Röcke vorgestellt werden. Die Anleitungen zeigen ein großes Bild des fertigen Rocks und eine Skizze mit der Lage der Schnittteile auf dem Stoff. Das war's aber größtenteils auch schon mit der Bebilderung, die Schritt-für-Schritt Erklärungen bestehen nur aus Text. Wer, wie oben bereits erwähnt, schon nähen kann, wird mit den recht knappen Anleitungen auch zurechtkommen. Wirkliche Anfänger müssen wohl das ein oder andere Mal als Ergänzung auf Youtube-Tutorials o.ä. zurückgreifen müssen.Sehr gut gelungen sind die Schnittmusterbögen, die die Vorlagen in Originalgröße zeigen. Statt riesiger unübersichtlicher Papierungetüme findet man drei Bögen mit kontrastreichen Farben in einem Umschlag hinten im Buch untergebracht.Etwas gewöhnungsbedürftig fallen die Farben und Muster der verwendeten Stoffe im Buch aus, die direkt den 70er oder 80er Jahren entsprungen zu sein scheinen. Von grellem Pink, Blau und Orange bis zum Reptil-Look, den goldenen Glitzerpailletten und der Camouflage reichen die Varianten, die auch zu einem ABBA-Konzert passen würden. Da hier jedoch jeder freie Hand hat, seine Lieblingsstoffe auszuwählen, sollte das kein Hindernis zur Verwendung des Buches sein.Fazit: Hier lernt man, Röcke auf Schneiderniveau zu nähen. Dafür braucht es etwas Geduld und Vorwissen, dafür wird man dann aber auch mit neuen maßgeschneiderten Lieblingsteilen belohnt, die auf jeden Fall passen.Seitenzahl: 144Format: 21,6 x 26 cm, gebundenVerlag: Dorling KindersleyBonusmaterial: drei Schnittmusterbögen

  • Karla Knopf
    2018-11-08 03:45

    Ich habe inzwischen eine ganze Sammlung an Nähbüchern und nicht jedes hat direkt den Schnittmusterbogen dabei. Dieses Buch schon, was ich wirklich super finde! Es gibt drei Bögen, die sehr übersichtlich sind.Auch finde ich die Aufteilung des Buches sehr praktisch. Anfangs gibt es die so genannte Rockschule, die einige Grundtechniken und Tipps bereithält. Außerdem werden die drei Schwierigkeitsgrade vorgestellt: Für Anfänger, Fortgeschrittene und Könner. Jedem Schnitt wird einer dieser drei Schwierigkeitsgrade zugeordnet, so dass man gleich einschätzen kann, wie aufwendig und schwierig der Schnitt ist.Dann kommen die Kapitel mit den verschiedenen Rocktypen: Weite Röcke, Bahnenröcke, Sattelröcke, Wickelröcke und enge Röcke, mit jeweils 5-7 verschiedenen Modellen.Super ist auch der Lageplan zu Beginn jedes Schnittes. Er zeigt, wie man die Schnittteile auf den Stoff legen soll, um das Stoffstück optimal zu nutzen. Das hat auch nicht jedes Nähbuch und ist eine prima Hilfe, gerade wenn man noch nicht so erfahren ist.Fazit: Mir gefällt dieses schön gemachte, sehr praktische Buch mit den vielen verschiedenen Schnitten sehr gut!

  • Bettsi
    2018-11-20 21:26

    Das Buch gefällt mir sehr gut. Es gibt sehr viele verschiedene Rockmodelle. Die Anleitungen sind hilfreich und detalliert. Die Ansprache ist persönlich und angenehm. Das Papier ist etwas matter und angenehm zum Blättern. Ich freue mich, dieses Buch erworben zu haben und kann es jedem, der gerne Röcke näht, sehr empfehlen!

  • Raissa
    2018-10-31 02:39

    Ich habe das Buch begeistert im Geschäft durchgeblättert und kann sagen: es ist wirklich schön. Es gibt eine Maßtabelle, die zeigt, es geht bis Größe 44, also habe ich es gekauft, denn noch größere Schnitte möchte ich eigentlich ja sowieso nicht brauchen :-)Zuhause habe ich dann gründlicher geschaut, den Tisch freigeräumt, um das erste Schnittmuster abzupausen - den schönen Bleistiftrock wollte ich nehmen - und da sehe ich: das geht nur bis Größe 42. Daraufhin habe ich diesbezüglich das Buch noch einmal durchgeblättert und festgestellt, die allermeisten beiliegenden Schnitte gehen nur bis 42. Nur einzelne Modelle gibt es auch in 44, darüberhinaus gar nichts mehr.Für ganz schlanke Frauen ist das Buch also bestimmt ein wunderschönes Werk mit vielen schönen Schnitten. Für die mit etwas mehr Hüfte allerdings lohnt sich die Anschaffung leider nicht.Zum Nähen kann ich jetzt noch nichts sagen. Noch schmolle ich und habe die Röcke, die ich für mich nähen kann, bisher nicht weiter in Augenschein genommen.

  • Amazon Kunde
    2018-11-17 02:24

    Das Buch ist absolut sein Geld wert. So viele tolle Schnitte. Vor allem die Art des Kellerfaltenrockes wie auf dem Cover habe ich letzten Sommer so oft in Läden für teures Geld gesehen. Mit diesem Buch kann man sich ganz nach eigenem Geschmack den perfekten Rock in recht kurzer Zeit für einen Bruchteil selber zaubern. Hervorragend! Und es gibt auch tolle businesstaugliche Modelle.