Read Kursbuch Geschichte: Tipps und Regeln für wissenschaftliches Arbeiten by Nils Freytag Online

kursbuch-geschichte-tipps-und-regeln-fr-wissenschaftliches-arbeiten

Das Kursbuch Geschichte ist eine Einf hrung aus der Praxis f r die Praxis Es entspricht weitgehend dem Technik und Methodenteil eines historischen Proseminars Das Kursbuch beantwortet kompetent, kompakt und anschaulich Fragen, die sich Studierende vor allem in ihren ersten Semestern immer wieder stellen Wie finde ich rasch und erfolgreich geschichtswissenschaftliche Literatur und Quellen Wie lese und exzerpiere ich sie gewinnbringend Welche historischen Nachschlagewerke verwende ich am besten f r welchen Zweck Was bietet das Internet f r mein Geschichtsstudium Wie halte ich ein Referat Welche Regeln muss ich beim Belegen, Zitieren und Setzen von Fu noten beachten Wie schreibe ich eine Hausarbeit Mit welchen geschichtswissenschaftlichen Methodenfragen werde ich schon in den ersten Semestern konfrontiert...

Title : Kursbuch Geschichte: Tipps und Regeln für wissenschaftliches Arbeiten
Author :
Rating :
ISBN : 3825235483
ISBN13 : 978-3825235482
Format Type : PDF
Language : Deutsch
Publisher : UTB GmbH Auflage 5 11 Mai 2011
Number of Pages : 175 Seiten
File Size : 971 KB
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

Kursbuch Geschichte: Tipps und Regeln für wissenschaftliches Arbeiten Reviews

  • Maja
    2018-10-30 06:27

    Ich habe mir das Buch gekauft, weil es mir meine Dozentin empfohlen hat. Ich wurde nicht enttäuscht, es ist sehr informativ, beinhaltet wirklich gute und auch praxisnahe Tipps wie z.B. was tun bei Schreibblockaden? Wie suche ich Literatur, was hilft mir dabei? Wie zitiere ich richtig? Mittlerweile verwende ich es bei jeder Hausarbeit und würde es jedem Geschichtsstudenten wärmstens empfehlen, da es einiges erleichtert. :)

  • Angelika
    2018-10-24 11:41

    Benutze es immer, wenn ich eine Hausarbeit schreibe! Absolut überlebenswichtig um richtig zu zitieren oder nochmal nachzusehen, wenn man sich unsicher ist (bzw es sich einredet :D).Jedoch hätte ich es mir etwas ausführlicher gewünscht..

  • co
    2018-10-29 08:48

    ehrlich gesagt nur gekauft, weil es zur Grundausstattung eines Geschichtsstudentan der LMU gehört, aber nicht unbedingt erforderlich, um das Studium gut zu meistern ;)

  • Tatjana
    2018-10-31 08:47

    Für Geschichtsstudenten in den ersten Semestern ist das Buch absolut empfehlenswert!Es bietet einen Überblick über die wichtigsten Methoden und zentralen Arbeitsweisen des Fachs. Wer sich daran hält, übersteht jedes Proseminar. Zudem ist es gut lesbar geschrieben.

  • Olaf Sommer
    2018-10-29 08:34

    Zunächst möchte ich sagen, dass in diesem Buch ein hochinteressanter Text mit aktuellen Informationen gebunden wurde. Deshalb habe ich auch vier Sterne vergeben. Schwach finde ich allerdings, dass der Adressatenkreis nicht genau definiert wurde und an einigen Stellen nicht konsequent zu Ende gedacht worden ist. Der ersteTeil des Textes richtet sich meines Erachtens an Beschäftigte im Informationsfachdienst. Er beschreibt die aktuellen Rechercheinstrumente. Als Dozent würde ich mich nicht mit einer Erstrecherche abgeben, sondern diese in Auftrag geben, um in der Zeit an mein vorgebenes Ziel zu gelangen. Studenten hat eine solche Thematik nicht zu interessieren, da sie sich erst einmal einen Überblick über das Fach machen und einführende Vorlesungen besuchen müssen. Erst ab Kapitel sieben richtet sich der Text an Hochschulmitarbeiter, die Vorlesungen und wissenschaftliche Texte anzufertigen haben. Ausreichend ist diese Anleitung nicht, um zu einem erstzunehmenden Ergebnis zu kommen, da die Arbeit eines Dozenten eigentlich nur grob zkizziert wird. Fazit: Für Studenten des Studienfachs Geschichte ist das Buch nicht geignet, wohl aber für jeden, der an der Hochschule beschäftigt ist und an einem historischen Seminar arbeitet.