Read Ziersträucher von A-Z (Katalogbuch) by Didier Willery Online

zierstrucher-von-a-z-katalogbuch

Str uchervielfalt 1500 Zierstr ucher mit ihren typischen Charaktereigenschaftenund merkmalen Mit Hitlisten, sortiert nach Blatt oder Bl tenfarbe,dekorativem Fruchtschmuck, Rindenfarbe undWuchsformen Der perfekte Planungs und EinkaufsberaterDiese Gebrauchsanweisung f r Zierstr ucher bietet Ihnen im ersten Teil eine bersicht ber die g ngigsten Pflanzen wie z.B Forsythie, Rhododendron, Ginster, gegliedert nach sthetischen Gesichtspunkten wie Bl tenfarbe, H he, Duft usw.In den folgenden Teilen finden Sie ausgefallenere St ucher, die nach verschiedenen Kriterien wie Farbe, Wuchsform, Fr chte und Zweige, Sonderstandorte und besondere Verwendungszwecke geordnet sind....

Title : Ziersträucher von A-Z (Katalogbuch)
Author :
Rating :
ISBN : 380017426X
ISBN13 : 978-3800174263
Format Type : Other Book
Language : Deutsch
Publisher : Verlag Eugen Ulmer Auflage 2 27 Juni 2011
Number of Pages : 224 Seiten
File Size : 871 KB
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

Ziersträucher von A-Z (Katalogbuch) Reviews

  • Rucksackfan
    2018-11-18 02:34

    Fotos und Beschreibungen sind sehr gut aufbereitet. Wer nur wissen will, wie sie heißen ist genauso gut bedient wie derjenige, der für verschiedene Pflanzflächen das geeignete Gehölz sucht.

  • bj
    2018-11-11 02:36

    Das kompakte Nachschlagewerk in Taschenbuchformat gibt einen informativen und vor allem übersichtlichen Überblick über verschiedene Ziersträucher.Im ersten Teil werden knapp wissenswerte Informationen zu Ziergehölzen, Tipps zum Einkauf, sowie Pflanztipps gegeben und sechs Schnittmethoden anhand von kleinen Fotos und Zeichnungen vorgestellt. Die wichtigsten Gattungen werden alphabetisch im Anschluss mit Hilfe von Fotos veranschaulicht und ihre Verwendung, Kultur und eine Auswahl der Sorten wird beschrieben.Besonders praktisch sind die darauf folgenden Teile, die verschiedene Ziersträucher nach unterschiedlichen Aspekten nach der Blütenfarbe, Blütenduft, Blattfarbe (z.B. graues Laub), Immergrüne, Dekorative Früchte oder Zweige, Wuchsformen (z.B: aufrechter Wuchs) und nach Sonderstandorten (z.B. saurer Boden) bzw. besondere Verwendungszwecke (z.B.Formschnitt) sortieren. Es gibt hilfreiche Seitenverweise zu vorgestellten Pflanzen im ersten Abschnitt. Ein kleiner Serviceteil listet Adressen von Baumschulen in Deutschland, Österreich und in der Schweiz auf.Zwei übersichtliche Klappdeckel informieren zusätzlich (inkl. Seitenverweise) über 1. Ziersträucher, die keinen Schnitt brauchen und 2. über die Blütezeit der wichtigsten Gartengehölze in Form einer Tabelle.Das Buch eignet sich gut als kompaktes und übersichtliches Nachschlagewerk sowie als Entscheidungshilfe für den Gartenfreund, welche Ziersträucher er in seinem Garten pflanzen kann. Wer mehr Informationen über die einzelnen Gattungen sowie zur Pflanzung und zum Pflanzschnitt sucht, sollte sich (zusätzlich) ein umfassenderes (und dadurch wahrscheinlich nicht mehr kompaktes) Nachschlagewerk bzw. Fachliteratur zum Gehölzschnitt anschaffen.

  • Schmid
    2018-11-07 05:35

    bücher über ziersträucher gibt es genügend, warum also eine neuauflage?für jeden, der einen garten plant oder einen bestehenden ergänzt, ist dieses lexikalisch geordnete werk super hilfreich. es erleichtert die wahl enorm.es beginnt mit den grundlagen wie einkauf, pflanzen, pfege, vermehrung und rückschnitt- sehr klar und nachvollziehbar.der erste teil - etwa die buchhälfte - umfasst die beschreibung der 32 bekanntesten sträucher/gattungen, um schon einmal eine orientierug zu bekommen.dabei werden auch die verschiedenen sorten vorgestellt, gut zum vergleichen. die nachfogenden 3 teile umfassen blütenfabe, zeit und duft, blattfarbe, aroma und größe,gefolgt vom dekorativem wert. eine einfache möglichkeit des nachschlagens, wenn man z.b. einen kleinen strauch mit weißen duftenden blüten im juni sucht, oder mit immergrünen,großen blattwerk im schatten...dann werden noch vorschläge für schwierige standorte gemacht.mit 450 fotos wird dieses handbuch sehr anschaulich. meiner meinung nach hält es total, was es verspricht: einen überblick zu verschaffen, die auswahl zu erleichtern. dazu gibt es alle notwendigen informationen. ich möchte es nicht missen, mehr als dieses eine buch braucht man nicht.

  • Bijou
    2018-10-27 05:39

    Die Neuauflage des (aus dem Französischen, nicht immer optimal übersetzten) Bandes behält das bewährte Muster mit farbigen Leisten bei:Die erste, sehr übersichtliche Hälfte des Buchs beschreibt die Gattung mit empfehlenswerten Arten und Sorten, im zweiten Teil werden die Gehölze nach den Gesichtspunkten Blütenfarbe, -zeit, -duft, Blattfarbe, -aroma, -größe, dekorative Früchte und Zweige, Wuchsformen und -größe, Standorten und besonderen Verwendungszwecken (z.B. Schnitt, Kultivierung in Kübeln, Anlocken von Schmetterlingen u.W.m.) der Pflanzen aufgelistet. Zwei Klappendeckel informieren in Übersichten zu Ziersträuchern, die keinen Schnitt brauchen (vorne) und Blühzeiten als Kalender (hinten).Doch am Beginn des Buches gibt es eine kurze Anleitung zum Pflanzen (wurzelnackter) Sträucher. Eine Skizze zum Pflanzabstand bei ein-, zwei- und dreireihigen Hecken vermisst man allerdings, obwohl ja bekannt ist, dass fast immer zu dicht gepflanzt wird.Sehr hilfreich ist die knappe Beschreibung von fünf verschiedenen Schnittmethoden und deren Kennzeichnung mit Ziffern. Dazu gibt es eine Liste, welcher Strauch welche Schnittmethode braucht. Besser wäre es sicher, wenn diese Ziffer bei den Beschreibungen der Arten und Sorten nochmals auftauchen würde.Das Register nach deutschen Gattungsnamen ist vielleicht für Laien etwas knapp (z.B. steht der, gemeinhin "Kirschlorbeer" genannte zwar völlig korrekt unter Lorbeerkirsch, doch ein Verweis wäre hier nicht schlecht gewesen). Die Adressenliste von Baumschulen (auch Österreich und Schweiz) ist ausführlich, doch eine Sortierung nach Postleitzahlen wäre hilfreicher als eine alphabetische. Und schließlich gibt es noch die Fotos zu kritisieren, aus denen man sicherlich noch mehr hätte herausholen können.Insgesamt ist das Werk sehr hilfreich für Laien, wenn auch verbesserungswürdig, denn schließlich geben bekannte Baumschulen ebenfalls bebilderte Kataloge heraus, die dem Buch in nichts nachstehen.