Read Süßwasserschnecken by Ingrid Haunreiter Online

ssswasserschnecken

Sch ne Gesellschaftsaquarien mit Schnecken sind ein Traum vieler Aquarianer Aber es findet sich nur wenig Literatur zu dieser beliebten Tiergruppe Das vorliegende Hobby Buch hat es sich zum Ziel gesetzt, die wichtigsten Informationen zur idealen Pflege, aber auch zur Zucht mitzuteilen Dass dabei nicht jede Schneckenart vorgestellt wird, ist zwangsl ufig Dennoch wurde darauf Wert gelegt, jene Mollusken zu pr sentieren, die der Autorin wichtig erscheinen Sei dies nun, weil sie f r das Gesellschaftsaquarium geeignet sind oder aber, weil vor ihrer Pflege gewarnt werden muss....

Title : Süßwasserschnecken
Author :
Rating :
ISBN : 3800167522
ISBN13 : 978-3800167524
Format Type : E-Book
Language : Deutsch
Publisher : Verlag Eugen Ulmer 1 M rz 2010
Number of Pages : 582 Pages
File Size : 577 KB
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

Süßwasserschnecken Reviews

  • K. Hirt
    2018-12-03 14:43

    Es soll sich um eine vollständig überarbeitete Auflage handeln. Rein äusserlich mag das stimmen, aber vom Inhalt her?10 Jahre nach der ersten Auflage hätte ich erwartet, das der Inhalt auf aktuellen Stand ist. Von Raubturmdeckelschnecken (Anetome helena) und Sulawesi-Schnecken (Tylomelania spec.) findet man weder ein Foto noch schriftliche Erwähnung.Die Mängel, die in den Rezensionen zur ersten Auflage gelistet sind, wurden anscheinend nicht behoben. Die erste Auflage kenne ich nicht, aber meine Meinung zur aktuellen Auflage deckt sich mit den (damaligen) Kundenrezensionen, die nicht 5 Sterne vergeben haben.In den vergangenen Jahren ist weitere Literatur zum Thema "Süsswasser"Schnecken im Aquarium erschienen. Da sollte der Inhalt schon stimmen, eine Überarbeitung des Covers ist nicht genug.Warum bei dem Titel "Süsswasserschnecken" eine Brackwasserschnecke formatfüllend auf dem Cover abgebildet ist, weiss wohl nur der Layoutdesigner.Die Fotos sind über das ganze Buch verstreut, meist ohne einen Bezug zum danebenstehenden Text zu haben. Auch finde ich die Qualität der Fotos nicht toll. Schnecken sind sehr schöne Fotomotive und eher leicht abzulichten, die digitale Fotografie und Bildbearbeitung macht den Rest. Ausreichend passendes und gutes Bildmaterial zu bekommen ist nicht das Problem, wenn man sich mit etwas Geduld und schussbereiter Kamera vor das Aquarium setzt.Der Text im Buch liest sich aufgrund fehlender deutlicher Kapitelabgrenzung und Blocktext ohne wesentliche Absätze sehr schwer. Das sich Inhalte aufeinanderfolgender Absätze widersprechen, trägt ebenfalls nicht zum Lesefluss bei. Öfters muss ich innehalten, weil Aussagen nicht mit den eigenen Erfahrungen übereinstimmten oder gegenteilig zu eigenen Beobachtungen waren und nochmal überdacht wurden.Z.B. wurde das Mantra des ausreichenden Kalkgehalt des Wassers mehrmals wiederholt. Zum Glück kennen meine Schnecken dieses nicht und gedeihen in weichem Wasser prächtig. Es gehört wohl mehr als Kalk dazu eine Schnecke glücklich zu machen.Auf Krankheiten und Parasiten der Schnecken sowie was ihnen sonst das Leben schwer machen kann, wird nicht hingegen nicht eingegangen.Bei den Tipps zur Schneckenbekämpfung sind nur die üblichen Verdächtigen und Methoden genannt. Selbst diese Liste ist nicht auf den aktuellen Stand. Seit 3 Jahren sind Raubturmdeckelschnecken zur Schneckenbekämpfung sehr begehrt. Auf die Nachteile und Nebenwirkungen der verschiedene Methoden wird kaum hingewiesen.Es bleibt nur die Hoffnung, das, wenn es denn eine dritte Auflage geben sollte, diese wirklich völlig überarbeitet ist. Bis dahin kann man nur zur anderer Literatur raten.

  • Carsten Niedzielski
    2018-11-29 12:00

    ich habe mir dieses Buch gekauft , weil auf dem Titelfoto die Schnecke abgebildet ist über die ich gerne Informationen gehabt hätte !Leider ist über die Zebrarennschnecke nichts geschrieben.Ansonsten ist das Buch sehr verständlich geschrieben und allgemein informativ.