Read Der Kruzifix-Killer (Ein Hunter-und-Garcia-Thriller, Band 1) by Chris Carter Online

der-kruzifix-killer-ein-hunter-und-garcia-thriller-band-1

Er kennt keine Gnade Er t tet grausam Und er ist teuflisch intelligent.Los Angeles Die Leiche einer wundersch nen Frau wird gefunden, zu Tode gequ lt und bestialisch verst mmelt Keinerlei Spuren Bis auf ein in den Nacken geritztes Kreuz, ein Teufelsmal das Erkennungszeichen eines hingerichteten Serienm rders Detective und Profiler Robert Hunter wird schnell klar, dass der Kruzifix Killer lebt Er mordet auf spektakul re Weise weiter Und er ist Hunter immer einen Schritt voraus denn er kennt ihn gut Zu gut Lernen Sie auch das H rbuch zu diesem Titel kennen...

Title : Der Kruzifix-Killer (Ein Hunter-und-Garcia-Thriller, Band 1)
Author :
Rating :
ISBN : 9783548281094
ISBN13 : 978-3548281094
Format Type : Kindle Edition
Language : Deutsch
Publisher : Ullstein Taschenbuch Auflage 21 15 Juni 2009
Number of Pages : 480 Seiten
File Size : 985 KB
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

Der Kruzifix-Killer (Ein Hunter-und-Garcia-Thriller, Band 1) Reviews

  • MrsFoxx
    2019-05-02 00:29

    Eine grausam zugerichtete Leiche wird in einem einsamen Haus im Wald gefunden. Der Killer hinterließ keine DNA, keine Spur, nichts. Bis auf ein Zeichen an der toten Frau: ein Doppelkreuz ziert ihren Nacken. Das Zeichen des Kruzifix-Killers, der eigentlich vor Jahren hingerichtet wurde. Dem damaligen Ermittler Robert Hunter und seinem neuen Partner Garcia wird schnell bewusst, dass der eigentliche Mörder noch lebt, und ihnen immer einen Schritt voraus zu sein scheint und gnadenlose Spielchen mit ihnen spielt...Das erste Kapitel dieses Buches beginnt mitten drin. Erst danach werden die Geschehnisse von Anfang an Aufgerollt. Detektive Hunter hat den Kruzifix-Killer schon mal gejagt, und ist daran beinahe zugrunde gegangen. Der hochintelligente Ermittler wirkt auf den ersten Blick gebrochen, am Ende und nicht gerade sympathisch. Erst nach einiger Zeit erkennt man den Guten Kerl und das weiche Herz hinter der harten Schale. Garcia hingegen ist ein junger "Grünschnabel", den man sofort und ohne zu zögern mag.Chris Carter überzeugt bei seinem Debüt mit einem starken Ermittlerduo und einem mitreißendem und direkten Schreibstil, der einen nicht mehr los lässt. Ab der Hälfte habe ich das Buch in einem Rutsch durchgelesen. Es war einfach zu spannend.Der Täter agiert bis zum Schluss im Hintergrund. Man ist nie direkt bei der Tat zugegen, und tappt somit auch bis zur Auflösung im Dunkeln was seine Identität betrifft. Dennoch bekommt man durch die Ermittlungsarbeit sehr gut mit, wie der brutale Mörder seinem Handwerk nachgeht.Fazit: Ein großartiges Debüt des Autors. Der zweite Teil ist schon auf meinem SuB gelandet. Absolute Leseempfehlung von mir!Reihenfolge:01. Der Kruzifix-Killer02. Der Vollstrecker03. Der Knochenbrecher04. Totenkünstler05. Der Totschläger

  • Lilli
    2019-05-20 03:30

    Ich kannte die Bücher von Chris Carter vorher nicht. Durch Zufall habe ich die Bücher entdeckt und muss sagen... ja, sie sind für zartbesaitete nicht unbedingt was, aber ich persönlich muss sagen... Danke!! Die Bücher finde ich persönlich sehr gut. Natürlich frag ich mich auch, wieviel „kranke“ Fantasie kann ein Mensch haben, damit er so detailliert schreiben kann... aber was soll’s, ein wenig daneben muss man Event auch sein, wenn man sowas „krankes“ gerne liest und auch noch Spaß damit hat 😉. Ich fühlte mich gut unterhalten, hier und da hab ich schon gedacht... uhhh, zu viele Informationen über Geruch ect.. aber im Endeffekt... mega. Danke für so tolle Bücher!

  • ulli
    2019-05-15 23:54

    Hey, Mister Carter, erst habe ich wieder holt gelesen und dann einfach zu geschlagen und ich habe es nicht bereut. Es war spannend, fesselnd und eklig aber für mich ein nach langen Suchen gutes Buch, wo für mich alles drin war. Was mich am meisten amüsiert hat war die männliche Beschreibung von wegen Männer und ihr Aussehen, ihr seid stellenweise in der heutigen Zeit noch schlimmer wie wir Frauen. Aber trotzdem Lieben wir Euch. Habe mir im Anschluss gleich Teil 2 runter geladen und die anderen folgen auch noch.

  • S. Lindemann
    2019-04-22 21:35

    Los Angeles: Die Leiche einer wunderschönen Frau wird gefunden, zu Tode gequält und bestialisch verstümmelt. Keinerlei Spuren. Bis auf ein in den Nacken geritztes Kreuz, ein Teufelsmal: das Erkennungszeichen eines hingerichteten Serienmörders. Detective und Profiler Robert Hunter wird schnell klar, dass der Kruzifix-Killer lebt. Er mordet auf spektakuläre Weise weiter. Und er ist Hunter immer einen Schritt voraus - denn er kennt ihn gut. Zu gut.Der Autor:Chris Carter, geboren 1965, studierte in Michigan forensische Psychologie und beriet viele Jahre die Staatsanwaltschaft. Dann zog er nach Los Angeles, dem Schauplatz seiner Thriller-Serie um Detective Robert Hunter.Meine Meinung:Was für ein genialer Thriller. Das erste Buch von Chris Carter und ich bin jetzt schon süchtig. Der Schreibstil ist einfach flüssig und sehr leicht. Die Figuren sind bildreich dargestellt und sehr sympathisch. Die Geschichte ist gut durchdacht und es bleiben am Ende keine Fragen offen. Ich habe wirklich bis zum Schluss nicht gewusst wer der Killer ist und so ist der Spannungsbogen niemals angerissen. Chris Carter versteht es wirklich einen zu fesseln. Von der ersten bis zu letzten Seite war es ein reiner Lesegenuss. Der Fall ist in sich abgeschlossen und man könnte die Bücher auch einzeln lesen doch ich empfehle immer mit dem ersten Buch zu beginnen da die Detektive eine Lebensgeschichte aufweisen. Ich bin absolut im Chris Carter Fieber und habe mir gleich den zweiten Teil geordert. Ein absolutes Muss für Thriller Fans und ein Buch was man gelesen haben sollte. Ganz toll.

  • Leseratte
    2019-05-04 05:36

    Dieses Buch kann man einfach nicht mehr weg legen, man muss einfach wissen wie es ausgeht! Die Geschichte ist genial - und man kommt wirklich lange nicht darauf wer nun dieser ominöse "Kruzifix-Killer" ist!Es ist der ERSTE TEIL der „Hunter-und-Garcia-Thriller“ und nichts für schwache Nerven!Absolut zu empfehlen – ich bin begeistert und habe soeben auch die nächsten zwei Teile der „Hunter-und-Garcia-Thriller“ bestelltZur Geschichte (keine Sorge ich verrate nichts!)>>> Es geht um einen Polizisten (Detektiv Hunter) der seinen Partner bei einem Bootsunfall verloren hat. Natürlich bekommt er dann einen neuen Partner – was ihm nicht so wirklich passt, sie werden jedoch ziemlich schnell Freunde.Der „Kruzifix-Killer“ ist sehr brutal und foltert seine Opfer wirklich richtig grausam (und ich bin Thriller gewohnt!). Hunter und sein Partner „Grünschnabel“ haben aber absolut nichts in der Hand –außer eins: Immer wenn der Killer gemordet hat wird Hunter angerufen und zum Opfer bestellt. <<<