Read Die Moral der Optimierung des Wohls: Begründung und Anwendung eines modernen Moralprinzips (Praktische Philosophie) by Walter Pfannkuche Online

die-moral-der-optimierung-des-wohls-begrndung-und-anwendung-eines-modernen-moralprinzips-praktische-philosophie

Welches sind die F higkeiten und Verfahren, mit denen wir erkennen, was moralisch richtig ist Ausgehend von einem breiten Begriff des Moralischen versucht die Arbeit eine Logik des moralischen Argumentierens freizulegen Dieser Logik entspricht, so die Auseinandersetzung mit Kant, Hare, Habermas und Tugendhat entwickelte eine These, weder ein utilitaristisches noch ein egalit res Moralprinzip, sondern nur eines, das auf die Optimierung des Wohls der am schlechtesten gesellten Person zielt Das Prinzip der Optimierung f hrt zu einer Moral mit starken positiven Pflichten und erzwingt eine Neubestimmung des Verpflichtungscharakters der supererogatorischen Pflichten In einem Anwendungsteil werden die Implikationen des Optimierungsprinzips f r die Verteilung von Einkommen und Arbeit, f r den Umfang medizinischer Versorgung und f r die Probleme supernationaler und transgenerationaler Gerechtigkeit analysiert....

Title : Die Moral der Optimierung des Wohls: Begründung und Anwendung eines modernen Moralprinzips (Praktische Philosophie)
Author :
Rating :
ISBN : 9783495479889
ISBN13 : 978-3495479889
Format Type : EPub
Language : Deutsch
Publisher : Verlag Karl Alber Auflage 1 27 September 2000
Number of Pages : 171 Pages
File Size : 599 KB
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

Die Moral der Optimierung des Wohls: Begründung und Anwendung eines modernen Moralprinzips (Praktische Philosophie) Reviews

  • magret karlegger
    2018-11-07 08:49

    Pfannkuche versucht, eine Moraltheorie von Grund auf zu begründen, und diese auf einige kontroverse Themen unserer Zeit anzuwenden. Er behandelt etwa die Frage nach dem Recht auf Arbeit, supranationale Gerechtigkeit oder Verteilungsgerechtigkeit bez. medizinischen Gütern. All seine Überlegungen zeugen von einem reichen philosophie-theoretischem Fundus und zugleich von Originalität und einem guten Gespür für politisch brisante Themen.