Read Wo meine Seele wohnt: Mein Leben bei den Lakota by Isabel Stadnick Online

wo-meine-seele-wohnt-mein-leben-bei-den-lakota

Bei den Lakota fand sie den Mann und das Land ihrer Tr ume Als Isabel Hartmann im Sommer 1989 nach S d Dakota reist, ahnt sie nicht, dass sie dort ihre gro e Liebe finden wird Bob Stadnick, einen Lakota Sie entschlie t sich, f r immer zu bleiben, und heiratet ihn Sie ist gl cklich und taucht in eine Welt ein, die sch ner und gegens tzlicher nicht sein k nnte Acht Jahre sp ter nimmt Isabel Stadnicks Schicksal eine tragische Wende Bob stirbt In ihrer Verzweiflung reist sie mit ihren drei Kindern in die Schweiz Aber das Heimweh l sst ihnen keine Ruhe Gemeinsam kehren sie im Sommer 2008 zu den Lakota zur ck....

Title : Wo meine Seele wohnt: Mein Leben bei den Lakota
Author :
Rating :
ISBN : 3442377226
ISBN13 : 978-3442377220
Format Type : Audio Book
Language : Deutsch
Publisher : Blanvalet Taschenbuch Verlag 21 Juni 2011
Number of Pages : 224 Seiten
File Size : 779 KB
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

Wo meine Seele wohnt: Mein Leben bei den Lakota Reviews

  • Anselm
    2019-04-02 19:43

    Die Indianer Nordamerikas wurden zur Zeit der Kolonisation und des Goldrausches Mitte des 19.Jahrhunderts brutal niedergemetzelt und fast völlig ausgerottet. Abgeschlossene Verträge mit Ihnen wurden von der Regierung der USA nicht eingehalten, Land wurde Ihnen geraubt, man zwang sie, in Reservaten zu leben.Vor kurzem gab die Regierung bekannt, dass 41 Indianerstämme mit 1 Milliarde Dollar entschädigt werden.Das Buch erzählt die Geschichte einer jungen Schweizerin, die bei einem Besuch des Pine-Ridge Reservats in South Dakota die Liebe Ihres Lebens findet und fortan mit Ihrem Mann und Kindern in dem Reservat lebt. Die Autorin beschreibt das Leben der Indianer, Ihre Rituale und Gebräuche. Das Leben ist sehr hart in der Prärie, eiskalte Winter und Armut machen den Menschen zu schaffen. Im Reservat sind die meisten arbeitslos und "die Lebenserwartung liegt 30 Jahre unter dem landesweiten Durchschnitt".Die Menschen aber geben nicht auf, sie helfen einander und halten zusammen.Ihre Sprache, ihre Rituale und ihre Lebenseinstellung sind der Geist des Volkes und dieser muss erhalten bleiben.Isabelle Stadnick verwirklicht das Projekt einer Waldorf-Schule auf dem Reservat als einen kleinen Beitrag, die Kultur der Lakota Indianer zu fördern.Ein ergreifendes Buch!

  • H. Hackemann
    2019-04-25 02:19

    allen die den >>indianischen<<, liebvollen und respektvollen weg mit all unseren verwandten gehen werden dieses buch lieben.ich habe dieses buch geschenkt bekommen und bin davon total begeister.es wird auf authentischer art und weise die geschichte von isabell stadnick und das leben in den indianischen reservaten beschrieben. es gibt kleine einblicke in indianischen gebräuche und zeremonien. auch geschichtliches wird im nachsatz beschrieben.dieses buch hat mich gefesselt, begeistert und berührt.ich habe es gleich zweimal nachbestellt und bereits verschenkt.eine freundin, der ich dieses buch geschenkt habe, ist ebenso begeistert wie ich.die aussage des zweiten beschenkten steht noch aus und folgt.>>mitakuye oyasin<<

  • nein warum
    2019-04-06 21:25

    Hier hat sich eine meiner Meinung nach mutige Frau einen Traum erfüllt. Einen Traum von Natur, Zusammengehörigkeit, Tradition, Respekt und Einfachheit, die einem schon richtig fremd geworden ist in unserer ach so modernen Welt. Diesen Traum hat sie getauscht gegen Armut, viel Arbeit und Entbehrung. Ich finde es sehr berührend und einfach klasse!

  • helea hammerschmitt
    2019-04-08 20:24

    Eine Lebensgeschichte die zeigt, dass ein Richtungswechsel oft Sinn macht und dem Leben Erfüllung gibt. Sehr gefühlvoll und sehr echt geschrieben.

  • Eberhard Weiß
    2019-04-19 21:15

    Der Inhalt hervorragend dargestellt in der Form und der amerikanischen Begebenheit, ebenfalls die Geschichte und Historry der Indianer in Amerika. Super

  • Susann Freystein
    2019-04-09 01:41

    Buch war interressant geschrieben und entsprach meinen Erwartungen. Es ist ein fesselndes Buch und gab Einblicke in die reale Lebensweise der Ureinwohner.

  • Dietmar Glatza
    2019-03-26 00:27

    Es erzählt das leben einer weißen bei den Lakota ,sehr gut zu lesen und wer sich mit den Indianern beschäftigt kann ich es nur emfehlen

  • Gina59
    2019-04-02 01:29

    Das Buch ist so wie ich es mir vorgestellt habe, und ich kann es empfehlen, wenn sich jemand für die Indianer interessiert.